ISOBUS MB

   
Kondensatordurchführungen mit Gießharzisolierung

ISOBUS MB sind EIP-isolierte Kondensatordurchführungen mit eingebetteten Steuerbelägen. Die Befestigung der Durchführungen erfolgt an unlösbar mit den Leitern verbundenen Flanschen. So ist eine einfache und schnelle Montage möglich. Der Erdbelag der Durchführungen ist direkt mit dem Flansch verbunden.

 

 

 

Anwendungsbereich
>3,6 kV - 52 kV, - 7000 A

Isolation
EIP

Schutzgrad
IP30-IP54 Innenraum
IP54-IP67 Freiluft

Anmerkung
Einzeln gekapselte Phasen

 

Grundsätzlicher Aufbau

Die gleichen Kriterien wie bei den ISOBUS MR Systemen sind hier gültig. Die Fertigungstechnik basiert auf den gleichen Grundlagen wie ISOBUS MR:

  • Feststoffisolierte Isolation
  • ingebettete kapazitive Steuerbeläge
  • Anschlußmöglichkeiten wie bei ISOBUS MR über Flachanschlüsse,
  • Bolzen oder mit Steckkontakt
   
     
 

Verwendung

   
  ISOBUS MB-Durchführungsysteme sind für Innenraum- und Freiluftanwendung vorgesehen. Auch für Öl/Luftdurchführungen stehen Ausführungen zur Verfügung. Kombination mit Kabelanschlußtechnik ist ebenfalls möglich. (Steckverbindungen)
     

Vorteile

  • Hohe Stoßstromfestigkeit
  • Jede beliebige geometrische Form ist möglich und herstellbar
  • Feste Integration von Stromwandlern auf der Durchführung

Zuverlässigkeit und Sicherheit

  • Stückprüfung vor der Auslieferung
  • QS-Maßnahmen gemäß ISO 9001
  • Kapazitiv gesteuerte Feldverteilung
  • Natürliche Kühlung
  • Berührungssicher im Bereich des Erdbelages
  • Im Brandfall selbstverlöschend, keine toxischen Gase entstehen.